Was 2019 noch war...

Für 2019 ist es geschafft …

Bei frühlingshaftem Wetter haben wir mit der Rekordteilnehmerzahl 25 den letzten Weidenschneidetermin mit 4 Sägen + Freischneider erfolgreich absolviert.

Das abschließende „Metz-Catering“ -wie bei den anderen Terminen diesen Jahres auch mit vegetarischer Kost – konnten wir sogar draußen, in der Sonne sitzend, genießen.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei 45 Surfern, Seglern und Freiwilligen, die bei den 4 Terminen dafür gesorgt haben, daß die Saison mit „viel Wind am See“ beginnen kann.

Der WSSC hat bei diesen Terminen leider auch wieder einiges an herumliegenden Gegenständen wie Flaschen, Getränkedosen, Futterdosen u. Angelschnüren etc. einsammeln müssen und trägt als Ortsverein auf diese Weise wieder zum Aktionstag "Saubere Gemeinde" bei.

Weidenschneiden 3 von 4

Am dritten und damit vorletzten Termin zum Weidenschneiden nahmen erneut fast 20 Mitglieder mit 5 Sägen teil. Ein Tag „mit ohne“ Regen, Sturm, Hagel und Schnee – also einfach ideal, um etwas Work-Out am See zu betreiben.

Mit zweierlei guten Suppen wurden die „tapferen Schneiderlein“ anschließend von Fam. Metz belohnt.  

Wenn sich auch am 4. Termin viele Mitglieder treffen, haben wir echte Chancen auf guten Wind.

Auf zum letzten Termin am 16. Februar !

Weidenschneiden - Halbzeit

Sehr wechselhaftes Wetter mit reichlich Wind begleitete über 20 Mitglieder mit ihren 4 Sägen beim heutigen Weidenschneiden. Familie Metz sorgte mit Brötchen, Frikadellen und Gemüsebratlingen dafür, daß die Kraftvorräte schnell wieder aufgefüllt werden konnten.

Obwohl wir zur Halbzeit schon ein sehr gutes Stück geschafft haben, rechnen wir auch in der zweiten Spielhälfte mit vielen Mitgliedern, die für die Sommersaison vorarbeiten möchten.

Mit vielen Händen ist leichtes und schnelles Arbeiten …

Weidenschneiden 1

Zum ersten Weidenschneidetermin in diesem Jahr waren über 20 Mitglieder an den See gekommen. Es ging ein frischer Wind aber es blieb weitestgehend trocken. Erst als wir dann nach getaner Arbeit in der Garage zum Aufwärmen saßen und uns über die von Familie Metz mitgebrachte Gemüsesuppe hermachten, fing es an zu regnen. Weiter wurden für die Regattaergebnisse der letzten Saison noch 2 Preise übergeben.

So haben wir ein erstes Stück geschafft ! Am 26.01. geht es dann in Runde 2.

 

Neujahrstreff 2019

Fast 30 Mitglieder haben sich an diesem verregneten Sonntag aufgemacht, um am See bei Glühwein, Sekt und Kinderpunsch gemeinsam auf das neue Jahr anzustossen und sich schon mal über die neue Saison auszutauschen. Anschließend haben wir uns dann mit über 20 Personen bei Julia zum Essen eingefunden. Ein guter Start ins Jahr 2019..