+++ Winterwanderung 05.12. +++

Letzte Änderung 03.12.2021

Biete-Suche / Blog / Kontakte / WSSC-Kleidung / SpielerPlus  -->  interner Bereich

Zweite Winterwanderung 2021 / 2022

Die zweite "Winterwanderung" am 05.12. wird als "ausgiebiger Spaziergang um St. Leon" - OHNE anschließendes Essen- stattfinden.

 

Wir treffen uns um 11:00 Uhr am alten Rathaus in St. Leon (Marktstr. 81).

Preis für vorbildliche Jugendarbeit

In der Gemeinderatssitzung im Oktober wurde der Preis für vorbildliche Jugendarbeit für das Jahr 2020 ausgelobt.

Unser Projekt „Corona-konforme Planung, Durchführung und Dokumentation des Segel- und Surftrainings via Online-App“ wurde mit einem Preis berücksichtigt.

Die Verleihung durch den Bürgermeister Hr. Dr. Eger fand am Montag im Jugendzentrum statt.

 

Auch für 2021 sind -neben dem alljährlichen „Ferienspaß“, bei dem der WSSC schon seit vielen Jahren aktiv dabei ist- bereits weitere Aktivitäten umgesetzt worden und für das kommende Jahr Weiteres -wie z.B. ein Jugend-Schnuppertag- in Diskussion …

12. Stammtisch 12.11. – erneut  "virtuell"

(14.11.) zum zweiten Mal trafen sich -diesmal 14 Segler und Surfer- zu einem virtuellen  Stammtisch auf einer Online-Video-Konferenz-Plattform. 

 

Schnell waren die wenigen technischen Fragen geklärt und wir unterhielten uns über die geplanten Freizeiten für 2022, Rahmenbedingungen für einen SBF See, Möglichkeiten für eine Dickschiff-Woche, die aktuellen Corona-Regeln und weitere News …

Die aktualisierten Corona-Regeln ...

(13.11.) ... hat die Vorstandschaft in seiner letzten Sitzung beschlossen. 

Die Details dazu findet ihr im internen Bereich.

Erste Winterwanderung 2021 / 2022

(08.11.21) Wettertechnisch gesehen wäre Segeln oder Surfen bei 4 bft (in Böen 5) sicher die richtigere sportliche Aktivität gewesen ;.)

Aber bei diesem doch „relativ“ trockenen Wind trafen sich immerhin 5 Mitglieder zu einem kleinen „Spaziergang Richtung See“ um dann als Abschluß und mit Abstand über den -zu der Zeit noch wenig bevölkerten- Sauerkrautmarkt in St. Leon zu schlendern

... letzter Arbeitseinsatz am See !

(24.10.)  Für den ersten geplanten Arbeitseinsatz am 16.10. hatten sich ja leider ZU WENIG TEILNEHMER gemeldet, so daß dieser verschoben werden mußte.

Schlußendlich hatten aber dann doch noch 11 Erwachsene und drei Kinder ein Einsehen und haben sich für den letzten Arbeitseinsatz des Jahres am 23.10. über die SpielerApp eingetragen.

Das Wetter war herbstlich kühl, ohne Wind ;.) aber sehr schön.

Es wurden alle Surfsegel abgeriggt, alle Segel gecheckt und in den Keller verbracht.

Die Garage wurde winterfest gemacht und der Rasen bekam einen letzten Schnitt.

Damit ist die Saison am See offiziell beendet.

...letzter Segeltag am See ?

(11.10.2021) Gleich nach den JHVen und dem Kapitänsdinner trafen sich einige Segler am See und feierten einen goldenen Oktobertag mit ca. 2 bft, die so eben für zügiges Vorankommen gut waren. 

Kapitänsdinner 2021

(10.10.2021) Zum inoffiziellen Saisonende trafen sich -nach den JHVen- fast 40 Mitglieder zum „Abstands-Sektempfang“ und zum traditionellen Kapitänsdinner unter Corona Setup.

In Rolfs Saisonrückblick auf 2020/2021 wurden die Corona-Auswirkungen in 2020 und 2021 sehr deutlich.

Während des Essens konnten aber immerhin über 500 Bilder geteilt werden, die während der verschiedenen -wenn auch oft eingeschränkten- Vereinsaktivitäten der Saison entstanden sind.

Mit den Ehrungen der Geburtstagskinder und Jubilare endete dann ein schöner Abend mit vielen Gesprächen …

Das Jahr 2020 endete

  • Mit einem letzten Opti-Training, dem Einzug der See-Eintrittsgebühren, der Abrechnung mit der Seeverwaltung, mit einem Arbeitseinsatz, der Erstellung eines Kalenders für 2021, dem Artikel für die Freiausgabe des Gemeindeblatts, mit weiteren 3 Online Vorstandssitzungen, einem Antrag für den Sportjugend-Förderpreis von Lotto Baden-Württemberg, einem erfolgreichen Ortstermin bei der Sparkasse in St. Leon, der Terminplanung für 2021 auf die Homepage, dem 11. Stammtisch in Online-Format, Beantragung von Zuschüssen beim Kreis HD und BSB, dem Jahresgespräch mit der Seeverwaltung und der Verlängerung von SW-Lizenzen.

Das Jahr 2021 startete mit

  • Weiteren 6 Online Vorstandssitzungen, einem „Online Infoabend Ausbildung“, einem Online Segler- und Surfer Stammtisch, Überlegungen mit Gemeinde- und Seeverwaltung, wie es mit unserem Keller und am See weiter geht, den 11 SBF Binnen Online Theorie-Abenden, den 8 SRC Online Funk-Theorie-Abenden, der SBF Binnen Theorie-Prüfung unter Corona-Setup, den Vorbereitungen einer wichtigen Gemeinderatssitzung, der SRC-Funkprüfung in Lampertheim unter Corona-Setup, der Absage unserer Segel- und Surffreizeit am Veerse Meer in NL, den 4 UBI Online Funk-Theorie-Abenden, div. Absprachen mit dem TTC bzgl. des neuen Clubkellers, der UBI-Funkprüfung in Mannheim unter Corona-Setup, dem Check der relevanten Corona-Regeln und der Erstellung des Hygienekonzept WSSC am See.

Viele folgende Aktivitäten konnten entweder NICHT oder nur in einem ungewohnten -aber was die Schulungen angeht- erfolgreichen Online-Setup durchgeführt werden.

  • KEINE Arbeitseinsätze am See, KEINE Weidenschneidetermine, KEINE Winterwanderungen, KEINE Familien-Kegelabende, KEINE Segel-und Surffreizeiten, KEINE Segel- und Surfregatten und KEINE Feiern zum 40-jährigen Jubiläum des WSSC.

Erst Ende Juni / Anfang Juli konnte es dieses Jahr -unter entsprechenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen, Sicherstellung der Datenerhebung und Planungen zur Durchführung von Trainings- und Übungszwecken auf unserer Freiluftsportanlage mit entsprechenden Verkehrswegen und Verhaltensregeln etc. - draußen am See losgehen mit

  • 9 Mini-Arbeitseinsätze mit jeweils sehr wenigen Mitgliedern, Übungsleiter-Kickoff am See, kurzfristig und flexibel aufgesetzter Schul-AG incl. Online Elternabend, Kickoff SBF-Binnen Praxisausbildung, ersten Opti-Trainings, einer ersten face-to-face Vorstandssitzung am See im Freien nach 10 Monaten, Online Segler- und Surferhock, einem erfolgreichen Abschluß der Schul-AG, zweier Surfkurse mit 15 Teilnehmern und 3 Ausbildern, dem Start der SBF Binnen Praxisausbildung Segeln, dem erfolgreichen Abschluß des Opti-Kurses zum Jugendsegelschein, dem Start der SBF Binnen Praxisausbildung Motorboot, dem Start des Volleyball-Trainings in der Mönchsberghalle und der erfolgreichen Prüfung zum SBF Binnen (15*Theorie, 12*Motor und 17*Segel)

Jetzt bereiten wir die beiden Arbeitseinsätze für das Saisonende am See vor und hoffen, daß wir uns -trotz wieder steigender Corona-Zahlen- zumindest zum Wandern und zum Segler- und Surferstammtisch treffen können.

 

Trotz der Corona-Saison konnten wir in 2021 immerhin einige neue Mitglieder im Verein begrüßen und dank der 6 Übungsleiter konnten 93 Mitgliedern 118 Trainings- und Übungstermine mit 842 Einzelbesuchen am See angeboten werden.

 

Zudem wurden langjährige Mitglieder (10, 25, 30, und sogar 40 Jahre) und ausscheidende Vorstandsmitglieder geehrt.

JHVen 2021

(10.10.2021) Am Samstag fanden die Jahreshauptversammlungen von WSSC und FVSS zum zweiten Mal im HARRES Veranstaltungszentrum statt.

Mit einem coronakonformen Setup war es möglich, daß die Vorsitzenden einen inhaltlichen und finanziellen Überblick über 2020 -sicher kein normales Wassersportjahr- boten.

Neben den Berichten der Ressortleiter und der Kassenprüfer erfolgte die uneingeschränkte Entlastung der Amtsinhaber.

Die Ehrungen für 2020 und 2021 -insbesondere für die langjährigen Mitglieder (10, 25, 30, und sogar 40 Jahre)- wurden dann in das Kapitänsdinner vertagt.

Wir hoffen auf mehr Aktivitäten in 2022 und die eigentlich für 2020 geplanten Jubiläums-Aktivitäten des WSSC in 40“+C2“.

Saison-Halbzeit

(06.09.)  Auch wenn die Saison bereits am 08.01. mit dem „Info-Abend Ausbildung“ begann, feiert der WSSC heute quasi erst die Saisonhalbzeit am See.

Was ist bislang passiert ?

Am 14.01. fand zwar schon der 11. Stammtisch statt, gleichzeitig war es mit dem ersten „Online-Stammtisch“ eine Premiere.

Nach sehr erfolgreichen ersten Online-Funk-Ausbildungen fand jeweils als Abschluß die Prüfung -gut geschult und mit dem nötigen Abstand- für 8 TN des SRC-Kurses am 11.04. und für 9 TN des UBI-Kurses am 05.06. statt.

Daneben wurde an 10 Abenden die SBF Binnen Ausbildung online geschult, die am 16.04. mit der sehr erfolgreichen vor-Ort-Theorie-Prüfung von 13 TeilnehmerInnen ihr erstes Ziel erreichte. 

Am See mußten leider alle Aktivitäten noch hinausgeschoben werden und auch die bereits gebuchte Vereins-Freizeit an Pfingsten am Veerse Meer (NL) mußte leider -wegen der hohen Inzidenzzahlen- gecanceled werden.

Der Saison-Anfang konnte dann erst -nach 3 Arbeitseinsätzen am Wochenende 19. und 20. Juni- mit dem ersten Surf-Training mit 7 TeilnehmerInnen am 26.06. notiert werden.

Gleich anschließend konnte der WSSC am 28.06. kurzentschlossen die Schul-AG Opti-Segeln mit 8 Kindern starten, damit diese -neben der Schule- auch wieder an sportlichen Aktivitäten teilnehmen konnten.

Am 08.07. fand dann erstmals ein Online-Surfer- und Seglerhock des WSSC statt.

Der diesjährige Surfkurs startete dann am 10.07. und endete mit der erfolgreichen Prüfung aller 11 TeilnehmerInnen.

Am 20.07. konnte dann -nach einigen Verschiebungen wegen des schlechten Wetters- das erste Opti-Training der Saison mit 2 Trainern und 8 TeilnehmerInnen stattfinden.

Die Schul-AG endete -erstmals nach 3 Tagen Blockkurs- sehr erfolgreich mit der Prüfung für den Jugendsegelschein des DSV am 31. Juli.

Zum traditionellen Kinder-Ferien-Spaß konnte der WSSC mit reduzierter Teilnehmerzahl am 06. August einladen. Die spezielle Aufmerksamkeit durch 7 Ausbilder und Helfer des WSSC bot den TeilnehmerInnen ein sehr abwechslungsreiches Programm an.

Der 5-tägige Opti-Kurs vom 23. bis 27. August war das bislang letzte Event am See. Alle 8 TeilnehmerInnen konnten am Ende den gewünschten Jugendsegelschein in Empfang nehmen.

Seit dem 30.08. kann erstmals auch wieder das Volleyball-Training stattfinden.

Da alle Aktivitäten coronakonform stattfinden, kann festgestellt werden, daß der WSSC zur Saison-Halbzeit -d.h. nach nur 8 Wochen am See- inzwischen 113 registrierte Teilnehmer in der App SpielerPlus verzeichnen kann, die an bereits 116 Terminen am See teilgenommen haben. Dazu kommen natürlich die TeilnehmerInnen der Online-Veranstaltungen bzw. Ausbildungen. 

Ausblick:

Wir hoffen, daß die kommenden 7 Saison-Wochen am See keine zusätzlichen Einschränkungen für die Teilnehmer bereit halten und daß wir unsere JHV und das Kapitänsdinner am 09.10. im Harres ausrichten können ... 

Volleyball

... es geht wieder los 

(08.09.)  Wir dürfen, nach langer Abstinenz am 30.08.2021 von 21.00 h bis 22.30 h unser Montags-Training „Volleyball“ wieder starten.

Das von der Gemeinde genehmigte Hygiene-Konzept

müssen wir beachten –  insbesondere die G.G.G-Regel.

Das Training findet in der Sporthalle der Mönchsbergschule, 

Schulstrasse 11, statt.

Die Vorstandschaft lädt alle sportinteressierten Mitglieder von WSSC und FVSS recht herzlich ein. Auch Anfänger oder Wiedereinsteiger sowie die Club-Jugend sind herzlich willkommen.

Es können weibliche und männliche Teilnehmer aller Altersgruppen teilnehmen; Duschmöglichkeiten sind vorhanden.

Bei Fragen bitte an Hans wenden.

Jubiläum in Sicht - Kurs liegt an ...

DERZEIT AUSGESETZT

2020 wird der WSSC 40 Jahre alt !

 

Damit wir das gebührend feiern können,

brauchen wir Unterstützung von kreativen Köpfen

und helfenden Händen.

 

Die Mitglieder, die sich einbringen möchten, melden sich bitte beim Webmaster, der die Info an den Ausschuß weiterleitet.

 

Die Vorstandschaft