Wie der Wind heute wird ...

Nächste Vorstandssitzung

am 10.06.2024 um 19 Uhr
Ort: Clubkeller

+++ 20.07. Surf-Regatta 4 +++ 21.07. Segel-Regatta 4 +++

letzte Änderung 12.06.2024

Biete-Suche / Blog / Kontakte / WSSC-Kleidung / SpielerPlus  -->  interner Bereich

ACHTUNG: Eintragungen in  Rasenmähliste bis 15.04. möglich !!

Eintragungen in Backschaftsliste und Mitsegeln möglich !!

Sonnenwendfeuer 2024

... es ist wieder soweit: die Feier zur Sommersonnenwende steht an !

--Der längste Tag und die kürzeste Nacht im Jahr--

Dies wollen wir mit dem Sonnenwendfeuer feiern.

Wir werden es am Samstag, 22.06. am See bei einsetzender Dunkelheit anzünden. Wir treffen uns ab 17:00 zum gemeinsamen Grillen.

Wer bei den Vorbereitungen helfen möchte, ist bitte schon um 14:00 am See.

Euer Grillgut, eure Salate, Desserts oder Kuchen bringt ihr dazu bitte selbst mit.

Eine prima Gelegenheit für die neuen Mitglieder die "alten Hasen" kennen zu lernen bzw. umgekehrt.

Für die Vereins-Jugend ist eine Zeltübernachtung geplant - Details und Anmeldung bei SpielerPlus.

Die Vorstandschaft

Opti-AG - Tag 7

(10.06.) Kommt auch selten vor: wegen des zu starken Windes konnten wir leider keine praktischen Segelübungen auf dem Wasser durchführen. Die Kinder mußten sich also (leider) etwas mehr -wenn auch auf spielerische Art- mit den theoretischen Themen auseinandersetzen. Zudem wurden Knoten geübt und als Ausgleich gab’s eine schnelle Runde mit dem Motorboot.

Damen erfolgreich...

(09.06.)...bei der Ortsmeisterschaft im 7m - Werfen in Reilingen.

Nicht ganz so erfolgreich, wie die Damenmannschaft bei der Ortsmeisterschaft im Kegeln - aber ein dritter Platz ist auch nicht zu verachten.

Wir hatten auf jeden Fall jede Menge Spaß.

Opti-AG - Tag 6

(03.06.) Nach der Ferienpause waren alle Kinder mit viel Elan bei der Sache.

Knoten wurden geübt, die Wende wurde wiederholt, die Halse theoretisch und auf dem Simulator erlernt und dann auf dem See bei schönem Wetter mit gerade ausreichend viel Wind geübt.

 

Ein sehr schönes Bild mit vielen Wenden und Halsen ...

Surf-Regatta 3

(02.06.) Die dritte Regatta fand mit 7 Teilnehmenden und nur mäßigem Wind statt; zumnindest  deutlich trockener als am Sonntag! Diesmal konnten wir nur einen Lauf starten. Obwohl der Wind zu den Bojen ausreichend war, gestaltete sich das Anlanden etwas mühselig, da hier durch die Abdeckung kein Wind durchdringen konnte und alle Teilnehmer gefühlt Stunden auf einen Hauch von Wind warteten. 

Segel-Regatta 3

(01.06.) Die Regattateilnehmer haben dem Dauerregen getrotzt und -obwohl sehr mäßige Windverhältnisse herrschten- einen Lauf absolviert. Für einen zweiten Lauf konnte keine qualifizierte Mehrheit gefunden werden, so daß direkt in die Backschaft übergegangen wurde.

Appetizer: Segel-Freizeit in NL

(01.06.) Über 30 Mitglieder verlebten eine abwechslungsreiche Freizeit mit mäßig warmen Temperaturen, teilweise "undichtem Himmel" aber sehr brauchbaren Windverhältnissen.

Hier schon 'mal ein kleiner Vorgeschmack ...  

Surf-Regatta 2

(11.05.) Die Surfregatta hat bei 25 C und 10-18 Km/h stattgefunden. Es waren 6 Teilnehmer in 4 Klassen am Start. Es konnten 2 Läufe durchgeführt werden, bevor man gemeinsam die Sonne genoss.

Segel-Regatta 2

(05.05.) An der zweiten Segel-Regatta der Saison nahmen 13 Teilnehmer mit 8 Booten teil. Der Wind ließ tatsächlich nach längerer Zeit wieder einmal drei Wertungsläufe zu. 

 

Opti-AG - Tag 4

(30.04.) Der Wind war etwas launisch, aber ausreichend, um über eine Stunde auf dem Wasser zu verbringen. Die Kinder konnten so die gelernte Wende vertiefen. An der Knotenbank wurden die Aktivitäten auf dem Wasser beobachtet und die inzwischen 4 Knoten geübt. Zum Abschluß kam das große Boote-Putzen. 

Ansurfen - Regatta 1

(28.04.) Zur ersten Surfregatta bei 19C Außentemparatur und 1-2 bft waren 7 Teilnehmer am Start.

Da wir erfreulicherweise neue Wettkampfteilnehmer hatten, wurde zu Anfang eine ausführliche

Einweisung gegeben. Danach ging es in Gruppen „Jugendliche, Männer, Frauen” aufs Wasser.

Alle Teilnehmer haben das Ziel erreicht. Danach wurde noch etwas gefachsimpelt.

Kegel-OM

(28.04.) Hochmotiviert gingen am Samstag vier Damen für den WSSC bei den Ortsmeisterschaften im Kegeln an den Start. Exakt 400 Holz wurden geworfen, nur 6 Holz trennten uns vom 1. Platz, was alle sehr schade fanden. Aber der Spaß war so groß, daß alle vier noch beim Preiskegeln und drei der Damen sogar nochmal beim Einzelwettkampf antraten. Wir freuen uns über den erreichten 2. Platz, das gemeinsame Vernichten der Prämie wurde bereits terminiert und das Ziel fürs nächste Jahr ist auch schon klar!

Der besondere AE

(28.04.) Zu einem speziellen Arbeitseinsatz fanden sich 4 Mitglieder zusammen, um den Opti-Anbau zu erweitern. So wird die Verwendung der Optis deutlich erleichtert. Vielen Dank an die arbeitswilligen Hände !

Opti-AG - Tag 3

(23.04.) Nach der Wiederholung von Windrichtung und Kursen zum Wind hat die Opti-AG die Wende gelernt. Erst wurden Sitzposition und Handling an der Pinne und mit der Großschot an Land wiederholt bevor es zum Üben eines Segelmanövers erstmals auf’s Wasser ging. Vom Steg aus zum Motorboot und zurück zum Steg.  So machten sie sich mit dem Opti auf dem Wasser vertraut.

Der zusätzliche Arbeitseinsatz

(20.04.) 8 fleißige Helfer trafen sich zum 4. Arbeitseinsatz der Saiaon. Erfolgreich wurde dem Rasen ein neuer Schnitt zwischen den Booten und Surfständern verpasst. Der Segelanbau und die Garage erstrahlen im neuen Glanz. Das Schulungsmaterial für die Surf AG ist auch bereit. Jetzt muss nur noch das Wetter seinen Beitrag leisten.

Opti-AG - Tag 2

(15.04.) Diesmal gab’s reichlich Wind !  Bei 5bft mit 6er Böen waren die Segelboote (heute noch) ohne Segel unterwegs. Es wurden Sitzposition und Handling an Pinne und Großschot an Land erlernt, die dann mit Gleichgewichtsübungen auf dem Wasser vertieft wurden. Viele bekannte Begriffe wurden wiederholt sowie neue zu Richtungen, Seiten, Windrichtungen, Kurse gelernt.

Der erste schöne Tag am See

Ansegeln – Regatta 1

(13.04.) Zur ersten Regatta der Saison fanden sich 7 Crews am See ein und warteten erst einmal auf den nötigen Wind. In der Zwischenzeit wurde die Motorboot-Einweisung durchgeführt und eine Regatta-Boje „reaktiviert“ und umgesetzt.

Die neuen Vorstände „Segeln“ und „Jugend“ stellten sich vor und alle Bojen wurden per GPS vermessen, damit sie für das neue Tool „Regatta-Hero“ verwendet werden können.

Nach einigen Testschlägen hat die Regattaleitung entschieden, daß noch zwei kurze Läufe möglich sind. Den Startvorbereitungen incl. Regelwerk und Verhaltensanweisungen folgten zwei Läufe jeweils mit „Dreieck und Schlaufe“.

Eine schnelle Siegerehrung war nötig, damit die „heiße“ Backschaft folgen konnte.

Anschließend vertiefte man sich in die Diskussion der Regatta-Läufe und genoss den ersten schönen, warmen, langen Tag am See.

Jugendversammlung

(13.04.) Der Regattatag wurde zum Anlaß genommen, um eine Jugendversammlung abzuhalten. Gespräche, Feedback und Wünsche der 12 Kinder und Jugendlichen wurden um das Lagerfeuer sitzend aufgenommen. Alle genossen das frische Stockbrot, Schoko-Bananen, Marshmallows und waren bei gemeinsamen spielerischen Aktivitäten voll dabei. Eine runde Sache, die sicher eine Wiederholung erfahren wird. Weitere Ideen werden hieraus sicher folgen ... 

Erste erfolgreiche Prüfung am See

(12.04.) Die ersten 3 Führerscheine (SBF See) und 4 Theorie-Prüfungen (SBF Binnen) konnten am Freitag bereits sehr früh in der Saison gefeiert werden. Ein schönes Ergebnis ! Den erfolgreichen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an Roland und Rolf für den Theorie-Part der Ausbildung ! 

4. Kegeltraining

(12.04.) Ein letztes sehr erfolgreiches Training vor der OM nahmen 8 Mitglieder zum Anlaß, sich noch einmal im Harres zu treffen.

Ein spaßiger Abend !

Den Teilnehmerinnen an der OM viel Erfolg und Spaß !

Opti-AG - Tag 1

(08.04.) Sommerliche Temperaturen machten den ersten Opti-AG-Termin der diesjährigen Saison zu einer kurzweiligen Angelegenheit.

Die Teilnehmer und Ausbilder lernten sich kennen, lernten die relevanten Teile des Bootes und der Ausrüstung kennen, bauten einen Opti auf und knüpften gemeinsam „das Segel-Netz“.

Am Schluß wurde der Opti zu Wasser gelassen und die ersten beiden Knoten wurden gesteckt.

 

Wir freuen uns auf die kommenden Termine ...

Arbeitseinsatz 2 am 23.03.

(23.03.) Gestern Vorfrühling mit fast 20 Grad, heute waren’s nicht einmal 10 Grad. Zumindest war's trocken !

Einer Gewitterwarnung trotzend haben die 25 Mitglieder und Segel-Kurs-Teilnehmer viele Boote aufgeriggt und das Surfmaterial für die Saison bereitgestellt.

Den Wind würden wir gern für die nächsten Aktivitäten am See konservieren. Fam. Metz belohnte zum Schluß mit zweierlei Wurstsalat. 

Arbeitseinsatz 1 am 16.03.

(16.03.) Am ersten Arbeitseinsatz kümmerten sich die 14 Mitglieder -bei Sonne und Wolken und einigen Tropfen- um die Infrastruktur (Rasenmähen, Freischneiden von Ecken, Kanten und Uferbereich sowie Reinigungsarbeiten)Damit kann sich der zweite Arbeitseinsatz um das Thema Masten stellen, Segel holen und Aufriggen drehen.

JHVen 2024 - Geschäftsjahr 2023

(15.03.) Am Freitag fanden die Jahreshauptversammlungen von WSSC und FVSS im Clubkeller statt.

Die Vorsitzenden boten einen inhaltlichen und finanziellen Überblick über das Geschäftsjahr 2023.

Nach den Berichten der Vorsitzenden, der Ressortleiter, des Schriftführers und den KassenprüferInnen erfolgte die uneingeschränkte Entlastung aller Amtsinhaber.

Neben den Neuwahlen der Vorstände und KassenprüferInnen fanden interessante Diskussionen über die zukünftige Ausrichtung der Jugendarbeit statt.

Die Ehrungen wurden dann -wie im Vorjahr- auf das Kapitänsdinner vertagt.

 

Wir hoffen auf viele interessante Aktivitäten im Wassersportjahr 2024.

Letzte Winterwanderung der Saison 2023 / 2024

(10.03.) Die letzte Winterwanderung von 4 MitwanderInnen führte als Rundwanderung um den Kreuzbergsee bei Tiefenbach. 

2 Std. - 7,6 km - das sind die technisch relevanten Daten. 

Surfer- & Seglerhock

(03.03.) 15 waren gemeldet – 22 sind gekommen – „gib‘ Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen“

War kein Problem, da Fam. Metz ausreichend  Brezel und Weißwurst eingekauft hatte.

Die relevanten Themen wie Surf- und Segelordnungen, Vergabe der Vereinsboote, Liegeplätze und die Wichtigkeit der Arbeitseinsätze wurden besprochen.

Die anwesenden Teilnehmer nutzten die Zeit für die Freizeit- und weitere Segel- und Surfgespräche ...

3. Kegeltraining

(19.02.) Zum dritten Kegel-Abend des WSSC im Harres erhöhte sich die Teilnehmerzahl um weitere fast 50% ! Die Kegelspiele kamen bei Erwachsenen und Jugendlichen gleichermaßen gut an.

Wer die geplanten „Crew‘s“ (Erwachsene + Kinder/Jugendliche) verstärken möchte, hat noch 1-2 Trainingsabende Zeit. Der nächste Termin findet am 08.03.2024 statt von 19 bis 21 Uhr statt. 

Weidenschneiden 4

(11.02.) Die letzte Chance beim diesjährigen Weidenschneiden dabei zu sein, nahmen erneut 15 Mitglieder wahr. Die fast frühlingshaften Temperaturen von annähernd 15 Grad machten die Wahl der Arbeitskleidung schwierig. Die Liegeplätze bekamen -von Land und Wasser- den finalen „cut“ für die Saison.  

Weidenschneiden 3

(03.02.) Bei bedecktem Himmel trafen sich 14 Mitglieder, um den Bereich um die Liegeplätze frei zu schneiden. Viele Brombeeren und wenig Weiden war also angesagt.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer beim letzten Weidenschneiden der Saison am nächsten Samstag – also kommt ‘raus an den See und helft mit !

2. Kegeltraining

(01.02.) Zum zweiten Kegel-Abend des WSSC im Harres erhöhte sich die Teilnehmerzahl um fast 30%.

Die Vorbereitungen für die Ortsmeisterschaften im April sind somit genau „auf  Kurs“ und haben allen Spaß gemacht. Wer die geplanten „Crew‘s“ (Erwachsene + Kinder/Jugendliche) verstärken möchte, hat noch 2-3 Trainingsabende Zeit. 

Die weiteren Termine werden -wie immer- auf SpielerPlus bekanntgegeben. 

Weidenschneiden 2

(27.01.) Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen !

Traumhaft - wenn da nicht die Arbeit wäre - und dann hatte bereits der Erste seine Kettensäge angeworfen und es ging los ...

Beim 2. Termin stand das süd-westliche Ende des Sees auf dem Programm. 15 Mitglieder mit 3 Motorsägen haben soviel Platz geschaffen, daß der Wind uns beim Segeln und Windsurfen auch an diesem Teil des Sees erreichen kann.

Erstmals war ein Trecker mit Mulcher dabei - mühelos hat der die ersten paar Meter Brombeeren bearbeitet und uns den Weg geebnet.

Nach getaner Arbeit gab es Lauchcreme-Suppe und wir konnten noch etwas zusammen sitzen und das schöne Wetter genießen.

Ein erfolgreicher Arbeitseinsatz - aber es bleibt noch viel zu tun.

Mit 20-30 Helfer*innen wäre es für jeden leichter gewesen.

Es sind noch 2 weitere Termine zum Weidenschneiden geplant - kommt raus an den See und helft mit !

SK

Weidenschneiden 1

(20.01.) Über 20 Mitglieder trafen sich zum ersten Weidenschneiden der Saison bei traumhaften äußeren Bedingungen: kalt und sonnig.

So konnte man sich das teure Workout im Studio sparen und sich körperlich -zum Wohle der Windbedingungen am See- betätigen.

Anschließend gab’s ‘n Weck mit Leberkäs und Hackbraten im Stehen.

Winterwanderung - Boßeln 3.0

(14.01.) Am Sonntag trafen sich ein Dutzend WSSC-Mitglieder schon zum dritten Mal, um sich -bei klarem, kalten Wetter ohne Wind (diesmal durchaus wünschenswert)- im Boßeln zu üben. Das Hauptziel des Ostfriesen-Sports „Spaß und Freude zu bereiten“ wurde auch diesmal voll erreicht ! Kutter-Tee, „Sprudel-Tee“, Baumkuchen, Kekse und andere Leckereien wurden beim „Schööt“ zur Stärkung aus dem Bollerwagen angeboten und wir lassen uns zudem nicht entmutigen, die nicht ganz unkompliziert anmutende Zählweise eines „Schööts“ -die Generationen von Ostfriesen in Fleisch und Blut übergegangen ist- zu verinnerlichen.

18. WSSC-Stammtisch am 12. Januar

(12.01.) Der 18. Stammtisch der Segler und Surfer des WSSC fand am Freitag im Clubkeller statt. Die wichtigsten Themen waren die Freizeiten, die in 2024 anstehen und die Kinder- und Jugendausbildung 2024.

Für die Familien-Segel-Freizeit an Pfingsten sind bereits 25 Mitglieder angemeldet und über die geplante Dickschiff-Flottillen-Freizeit im September wurde informiert.

Für den Segler-Nachwuchs sind verschiedene Angebote ab Ostern vorgesehen, wie Opti-Trainings (als Vertiefung) für Kinder, die in den letzten Jahren ihren Opti-Schein gemacht haben, Jollen-Termine für Jugendliche, die aus dem Opti 'rausgewachsen sind, um in 2er Teams eine 420er-Jolle zu segeln sowie zwei- bzw. mehr-Generationen-Segeln für das Einweisung und Training für 420er- und Conger-Jollen angeboten werden soll. Interessenten melden sich bitte beim Webmaster . 

Neujahrsempfang 2024

(06.01.) Zum heutigen Neujahrsempfang am See trafen sich über 20 Mitglieder, die bei Snacks, Glühwein, Sekt und anderen Getränken auf das Neue Jahr 2024 angestoßen haben. Im Anschluß war ein Tisch beim Löwen in St. Leon reserviert. Hier wurden die Wünsche für 2024 mit guten Gesprächen und Speisen ergänzt. 

Das Training hat begonnen

(22.11.)  Um für die Ortsmeisterschaften im April fit zu sein, haben 7 KeglerInnen schon ‘mal mit dem Training angefangen. Da es den Beteiligten Spaß gemacht hat, ist das Ziel, je eine Mannschaft für Damen, Herren und Mixed (Erwachsene + Kinder/Jugendliche) melden zu können. Also ‘ran an die Neunen und Kränze, etc.. Wir werden uns zum Zwecke des Trainings also unregelmäßig treffen. Eingeladen wird jeweils über die Page und die SpielerPlus App. 

Volleyball

(08.09.)  Wir dürfen, nach langer Abstinenz am 30.08.2021 von 21.00 h bis 22.30 h unser Montags-Training „Volleyball“ wieder starten.

Das Training findet unter den jeweils gültigen Corona-Richtlinien in der Sporthalle der Mönchsbergschule, Schulstrasse 11, statt.

Die Vorstandschaft lädt alle sportinteressierten Mitglieder von WSSC und FVSS recht herzlich ein. Auch Anfänger oder Wiedereinsteiger sowie die Club-Jugend sind herzlich willkommen.

Es können weibliche und männliche Teilnehmer aller Altersgruppen teilnehmen; Duschmöglichkeiten sind vorhanden.

Bei Fragen bitte an Hans wenden.