Was 2022 noch war...

Stammtisch

Im Club-Keller und parallel in einer Video-Konferenz trafen sich über 20 Mitglieder. 

Der Rückblick auf die schönen Freizeiten in 2022 hat offensichtlich dazu geführt, daß hier großes Interesse besteht. Für 2023 wird angeboten:

- Pfingst-Segel-Freizeit in Galamadammen 05. – 09.06.23

- Pfingst-Surf-Freizeit in Brouwersdam 03. – 09.06.23

- Dickschiff-Segel-Freizeit IJsselmeer 04. – 08.09.23

Weiter wurde das Schulungsangebot für 2023 vorgestellt:

- SBF See   Start am Do, 08.12.2022 

- SBF Binnen   Start am Mi, 04.01.2023

- Surfgrundschein 3 Wochenenden im Juli

- Funkkurse (SRC, UBI)   tbd

Detail-Informationen bzgl. der WSSC-Ausbildungen gibt’s auf dem „Info-Abend Ausbildung“ am Di. 03.01.2023 und beim Webmaster. Details zu den Freizeiten gibt’s beim Webmaster.

Der letzte Arbeitseinsatz der Saison 2022

Diesmal meinte es das Wetter sehr gut mit den 17 anwesenden Helfern. 

Die Themen waren: Dachreinigung, Rückschnitt der Bäume, Sträucher und Hecken, Rasenmähen, Abbau und Reinigung der letzten Segelboote, das Motorboot kam ‘raus und bekam eine Hochdruckdusche, die Surfbretter wurden verpackt, die Anbauten wurden winterfest gemacht, alle Boote um die Garage verteilt und die letzten Segel kamen in den Club-Keller.

Ein Dank geht an alle Helfer ! Zudem der Aufruf an eine breitere Teilnahme in der kommenden Saison !

Die Vorstandschaft 

Der vorletzte Arbeitseinsatz der Saison 2022

Das Wetter meinte es nicht ganz so gut mit den gemeldeten 12 standhaften Helfern, die sich um folgendes kümmerten:

Reifenreparaturdienst, Segeltransport, Surf-Rigg Zerlegung, Mast-Check.

Von den 49 mm Niederschlag im Oktober fielen am Samstag allein 9 mm - zumindest war’s nicht kalt ;.)

Kapitänsdinner

(09.10.) Zum inoffiziellen Saisonende trafen sich -nach den JHVen- deutlich über 40 -und erfreulicherweise auch viele neue- Vereinsmitglieder zum traditionellen Sektempfang und zum erstmals angebotenen Speisen-Buffet im Rahmen des alljährlichen Kapitänsdinners.

Auch in diesem Saisonrückblick 2021/2022 wurden die Corona-Auswirkungen sehr deutlich.

Erst sehr spät konnten in diesem Jahr die -leider nur eher spärlich wahrgenommenen- Arbeitseinsätze zu Saisonbeginn stattfinden, bevor dann -nach erfolgreicher Unterzeichnung des ersten Überlassungsvertrags mit der Seeverwaltung- endlich die Zugangs-Chips für die individuelle Nutzung freigegeben werden konnten. Ein Stück Normalität kehrte wieder ein: wieder ein Neujahresempfang am See, 4 Weidenschneide-Termine, wieder ein Surfer- und Seglerhock im neuen Vereins-Keller, immerhin 3 Wander-Termine, ein erster Pilotkurs Sportbootführerschein See, eine erste Surf-AG mit dem Löwenrot-Gymnasium und 2 sehr positiv beschriebene Segelfreizeiten (Pfingst-Familienfreizeit in Galamadammen und Dickschiff-Segelfreizeit mit 2 Yachten auf dem Ijsselmeer), Volleyball, immerhin 4 von 7 Segel-Regatten, drei virtuelle Stammtische, leider nur eine Surf-Regatta und (noch) kein Kegelabend.

Die Terminplanung 2023 ist für den November auf der Homepage zu erwarten.

Während des Essens wurden ganz nebenbei- über 850 Bilder geteilt, die während der verschiedenen Vereinsaktivitäten der Saison entstanden sind.

Mit den Ehrungen der Geburtstagskinder, der langjährigen Mitglieder (10, 25, 30, und sogar 40 Jahre), eines ausscheidenden Vorstandsmitglieds, für „besondere Tätigkeiten im Vereinsjahr“ und der Jahressieger der Segel-Wertungen 2022 endete dann ein schöner Abend mit vielen Gesprächen …

JHVen 2022 - Geschäftsjahr 2021

(09.10.) Am Samstag fanden die Jahreshauptversammlungen von WSSC und FVSS zum dritten Mal im HARRES Veranstaltungszentrum statt.

Die Vorsitzenden boten einen inhaltlichen und finanziellen Überblick über das -coronabedingt erneut nicht normale- Geschäftsjahr 2021.

Nach den Informationen über durchaus erwähnenswerte Investitionen in Surfmaterial und Segelboote, den Berichten der KassenprüferInnen und der RessortleiterInnen erfolgte die uneingeschränkte Entlastung aller Amtsinhaber.

Neben den Neuwahlen der Vorstände und KassenprüferInnen wurde eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Die Ehrungen wurden dann -wie im Vorjahr- auf das Kapitänsdinner vertagt.

Wir hoffen, daß das Wassersportjahr 2023 wieder „normaler“ wird und insbesondere die -eigentlich für 2020 geplanten- Jubiläums-Aktivitäten des WSSC in 40“+C3“ durchgeführt werden können.

Strand-Kies -- wichtiger Arbeitseinsatz erledigt

(10.09.) … und so sieht unser Strand jetzt aus.

Die 10 Helfer haben richtig rangeklotzt und den Job erledigt.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön für Euren Einsatz, der allen Mitgliedern zu Gute kommt.

Zuerst wurden die spitzen Steine am Strand "ausgebuddelt"; die haben 3 Schubkarren gefüllt.

Nachdem dann alle Ihre "Herz-Kreislauf-Aktivierung" hinter sich hatten, wurden die 7 Tonnen Kies geschaufelt und am Strand verteilt.

Zum Schluss haben wir dann sogar noch den Rasen bei den Bootsliegeplätzen gemäht.

Um 13:00 Uhr war alles erledigt und wieder weggeräumt. 

Viele Hände - schnelles Ende - das hat dieser AE wieder gezeigt. 

So ist nun die Nutzung mit Privat- und Vereinsmaterial wieder ermöglicht.

FREIE Trainings

(27.06.) Im Rahmen der SBF-Binnen Segelausbildung (8 Termine) wurden zusätzlich zu den AGs (mit 7 Ausbildern) Freitag, Samstag und Sonntag Trainingsmöglichkeiten für Segler und Surfer angeboten, die von insgesamt 30 Mitgliedern wahrgenommen wurden.

Saisoneröffnung 2022

Liebe Clubmitglieder,

die Saison 2022 steht vor der Tür und wir hoffen, daß wir uns auf einen "normalen" Start in die Saison am See freuen können !

Alle Windsurfer und Segler -und insbesondere die neuen Clubmitglieder und Scheininhaber- sind herzlich eingeladen, selbst aktiv in das Regattageschehen einzugreifen, oder mit den anwesenden Wassersportlern zu fachsimpeln bzw. sich Tipps zu holen oder einfach nur ‘mal zu sehen, wie die Regatten ablaufen.

Die aktive Regattateilnahme ist dabei die beste Möglichkeit, sein Können zu verbessern und sich wertvolle Tipps von den Aktiven zu holen.

Also traut Euch einfach, ihr könnt sicher sein, die volle Unterstützung der aktiven Windsurfer und Segler zu haben.

Die Termine:

Sonntag 10.04. – Segelregatta / Ansegeln – Startbereitschaft 11 - 15 Uhr
(unter 3G und (noch) ohne Backschaft)

Samstag 30.04. – Surfregatta / Ansurfen – Startbereitschaft 12.30 - 15 Uhr
(unter 3G und mit geänderter Startzeit)

Bitte denkt ans zeitige Aufriggen und die Möglichkeit, eine Besatzung zu bilden. Details s. Mitsegeln.

Wir hoffen zu beiden Terminen auf zahlreiche Teilnehmer. 

Natürlich hoffen wir auch darauf, daß sich insbesondere unsere Clubjugend an den Regatten kräftig beteiligt. Also traut euch, es macht auf jeden Fall Spaß.

Sportliche Grüße und bis bald am See,

die Vorstandschaft

Denkt bitte auch daran, Euch in die Rasenmäh- und Backschaftsliste einzutragen !!!

Erfolgreiche Ausbildungen

(28.03.2022) Am letzten Freitag konnten die 6 Teilnehmer des SBF See bzw. des SBF Binnen unter Motor ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse offiziell -und alle sehr erfolgreich- prüfen lassen.

Herzlichen Glückwunsch und immer eine Handbreit … !!

Nicht weniger erfolgreich waren die 10 Teilnehmer des SBF Binnen nach der Beendigung ihres Theorie-Teils. Auch hier einen herzlichen Glückwunsch zum Bestehen !

Die Schein-Anwärter für den SBF Binnen unter Motor und Segel nutzen anschließend intensiv die Möglichkeit, während des Arbeitseinsatzes am nächsten Tag das Aufriggen der Segeljollen aktiv zu begleiten, um das Sportgerät vor dem Beginn der Praxis-Ausbildung schon ‘mal persönlich kennen zu lernen. 

Ein herzlicher Dank geht an die Ausbilder ! 

Alle WSSC-Theorie-Ausbildungen erfolgten komplett online. Erst zur SBF See-Praxis-Ausbildung sowie zu den theoretischen und praktischen Prüfungen fanden sich die Teilnehmer coronakonform am See bzw. im Prüfungsraum ein.

2 Arbeitseinsätze beendet ...

(28.03.2022) Bei den Arbeitseinsätzen am 19. und 26.03. waren 15 bzw. 16 Mitglieder -leider fast ausschließlich Segler- unter 2G anwesend, um Garage, Küche und Anbauten aufzuräumen und zu reinigen, Rasen und Hecke einen Frühjahrschnitt zu verpassen und dann das Segelmaterial für die Saison vorzubereiten. Das Surfmaterial "schlummert" noch ...

So konnte viel -aber nicht alles, was geplant und nötig ist- auch durchgeführt werden. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Helfern.

Surfer- & Seglerhock

(06.03.) nach langer Pause trafen sich die Mitglieder des WSSC einmal wieder face-to-face, um am Surfer- und Seglerhock -diesmal allerdings wegen der Corona-Regeln ohne Brezel und Weißwurst- die Surf- und Segelordnungen für die Saison 2022 zu beschließen. Weiter wurden die Vereinsboote  vergeben und die Liegeplätze diskutiert.

Anschließend gab es einen intensiven Austausch bzgl. der geplanten Segler-Freizeit an Pfingsten in Galamadammen. 

Freizeiten in 2022

(20.02.) Die beim 14. Stammtisch anwesenden Mitglieder haben sich für eine Segel-Freizeit an Pfingsten in der Anlage de Kuilart in Galamadammen ausgesprochen.

Buchung von Motorbooten, Surf-Material und SUPs ist in der Anlage auch möglich.

Termin: Mo. 13.06. – Fr. 17.06.2022

Anmeldung: wer teilnehmen möchte bzw. Fragen hat, wendet sich bitte an den  webmaster . 

Anmeldung möglich bis zum Surfer- und Seglerhock im Club-Keller am 06.03.2022.

Buchung des Segel-Materials erfolgt durch den WSSC;  Buchung der Unterkunft erfolgt individuell. 

Die Surfer konnten sich -wg. mangelndem Interesse- leider nicht für eine Freizeit an Pfingsten entscheiden. 

Hierfür und für eine Dickschiffbuchung im September wird ggf. separat informiert.

JHVen verschoben

(12.02.) Die Jahreshauptversammlungen waren ursprünglich für Freitag, den 18.03. vorgesehen. Diese Termine lassen sich wegen der Corona-Regeln vermutlich so NICHT realisieren. Daher hat die Vorstandschaft beschlossen, die positiven Erfahrungen aus 2020 und 2021 zu nutzen und die Termine i.V.m. dem Kapitänsdinner am Sa., den 08.10.2022 durchzuführen. Wegen der Ladungsfrist werden wir hier auf der Seite rechtzeitig auch formal einladen.

Letztes Weidenschneiden 2022-4

(06.02.) Der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt sein können. Am Samstag trafen sich erneut 9 Mitglieder genau zwischen zwei Regengebieten an Freitag und Sonntag mit auftretenden Sturmböen, bei 4-8 Grad, klarem und zeitweise sogar sonnigem Wetter zum letzten Weidenschneidetermin der Saison am Wassersportsee.   

Damit haben immerhin 22 Mitglieder mit insgesamt 35 Einheiten zur Verbesserung der Windsituation beigetragen – vielen Dank !! 

Weidenschneiden 2022-3

(31.01.) Bei Temperaturen um 3 Grad blieb es beim 3. Weidenschneiden zumindest trocken !

Die durchaus spürbare „Frische Briese“ trug mit Windböen um 5 bft allerdings dazu bei, daß die gefühlten Temperaturen deutlich niedriger lagen und die fleißigen 14 Helfer sich diesen für einen Segel- und Surftag am See gewünscht hätten.

Ein Termin bleibt nun noch für den kommenden Samstag …

Weidenschneiden 2022-2

 

 

(24.01.2022) Beim zweiten Weidenschneiden des Jahres hat das Dutzend Mitglieder mit 3 Sägen und einem Freischneider corona-gerecht -d.h. mit dem nötigen Abstand- einen ersten Anfang gemacht, um für die kommende Saison gute Windverhältnisse am St. Leoner See zu schaffen. Wir hoffen auf ebenso rege Beteiligung bei den beiden letzten noch ausstehenden Terminen.

Neujahrsempfang 2022

Bei trockenem, vorwiegend sonnigem und fast windstillem Winterwetter trafen sich 17 Mitglieder am See, um das neue Jahr gemeinsam und coronagerecht zu begrüßen.