Alles zum Thema Surfen im Jahr 2018

Eiszapfenregatta

Von Eiszapfen weit und breit keine Spur !!

Trotz hervorragender Wetterbedingungen -explizit für Surfer- fanden sich zur Startbereitschaft um 13 Uhr wieder nur 5 Teilnehmer ein.

Das Endergebnis war wie folgt:

Ü60M Hans

U60M Stefan, Tobias

U60W Beate, Frauke

Als -bei uns nennt man sie- „Achterlammerte“ kamen weitere Surfer an den See, die sich -nach entsprechender Definition der Startbereitschaft- auf den Weg machten …

Das Ergebnis hier lautete: Alois, Heinz

Surfregatta 6

Bei schönen spätsommerlichen Temperaturen fanden leider auch beim Surfen nur 5 Teilnehmer und eine Hand voll Zuschauer den Weg hinaus an den See.

Spektakuläre Aktionen und spannende Positionskämpfe waren somit kaum zu beobachten. Einzig die ein- oder andere taktische Variante konnte festgestellt werden.

Auch hier hoffen wir zum Saisonabschluß auf viele Teilnehmer, spannende Läufe und passenden Wind !

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ü60-M: Hans, Heinz

U60-M: Jochen, Tobias J.

U60-W: Frauke

Surfregatta 5

Am Samstag fanden sich leider nur 5 aktive Surfer ein und so wurde nur ein gemischter Lauf gestartet.

Der Einlauf war am Ende ziemlich knapp. Dies sollte weitere Surfer motivieren, ihre Surf-Kenntnisse im Regattaumfeld zu verbessern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ü60-M: Hans, Alois, Heinz

U60-M: Stefan

U60-W: Beate

Erstes Surftraining erfolgreich

Das erste spezielle Surftraining zum Thema Beachstart hat am letzten Wochenende stattgefunden.

Die Teilnehmer haben viel gelernt und freuen sich schon auf weitere Themen, an denen schon fleißig gearbeitet wird.

Weitere Infos dazu -wie gewohnt- demnächst an dieser Stelle.

stay tuned...

Surf-Spaß-Regatten

Der zweite Tag war nicht weniger heiß und ließ viele Surfer trotz ausreichend „bewegter Luft“ (=Wind) offensichtlich den Samstag lieber zu Hause genießen. Ein paar treue Seelen stellen sich dann doch noch -zwar eher individuell unterwegs- auf’s Brett und suchten so Ihren ganz persönlichen „Surf-Spaß“, wenn auch weit weg von so etwas wie Regatta.

Beim anschließenden Grillen teilten ca. 15 WSSCler Salat, Grillgut und Getränke -mehr oder weniger freiwillig- mit der eindeutigen Überzahl hauseigener Wespen.

Surfregatta 4: F1 am Ring und F2 beim WSSC

Am Sonntag konnten sich nur einige Mitglieder aufraffen, sich - OK, trotz nicht unbedingt guten Windvorhersagen – der Herausforderung einer Surfregatta zu stellen. Nachdem der Kurs ausgiebig diskutiert wurde, ging es zügig los. Es machte den Eindruck, daß der See zu klein wäre, denn einige Teilnehmer schienen die gleiche Stelle nutzen zu wollen ;.)

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ü60-M: Hans

U60-M: Stefan, Claus

U60-W: Beate, Frauke

Herzlichen Glückwunsch

Die Vorstandschaft möchte auf diesem Wege den Teilnehmern des diesjährigen Surfkurses recht herzlich zur bestandenen Prüfung am Samstag gratulieren und auch den Ausbildern ein herzliches „Danke schön“ sagen !!

 

Surfregatta 3

Aus 3 mach 1 – Die dritte Regatta wurde quasi zur ersten Regatta der Saison und zumindest der Wind war heute nicht das Problem. Erfreulicherweise nahmen dann 10 Surfer die Herausforderung am und kämpften in je einem Lauf um die Plätze. Wir hoffen, daß die Teilnehmerzahlen bei den weiteren Regatten noch weiter steigen !

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Ü60-M: Heinz, Alois, Rainer

U60-M: Claus, Achim, Mike, Tobias

U60-W: Michaela, Beate, Katja

WSSC - Ansurfen

Ansurfen: nein – eher zu wenig Wind. Dann wurde halt bei sehr sommerlichen Temperaturen gepaddelt – auf dem Tandem-Board in Dreier-Teams.

Team 1: Katja, Jochen und Mike war -wegen einer etwas anderen Startinterpretation- etwas langsamer als Team 2: Beate, Alois und Tobias.

 Allen Teilnehmern hat es Spaß gemacht und wenn wieder wenig Wind ist, gibt es -z.B. mit dem großen Tandemboard- bestimmt erneut eine spaßige Alternativen.