Alles zum Thema Surfen im Jahr 2022

Surf-Regatta 5

(15.08.) Zur Startbereitschaft fanden sich immerhin 4 Teilnehmer in unterschiedlichen Altersklassen ein und nutzten so die angenehme Brise für die inoffiziell erste Regatta der Saison ! 

Windsurfkurs 2022 erfolgreich beendet

(23.07.) Alle 5 Teilnehmer haben sich der Herausforderung der theoretischen und praktischen Prüfung gestellt und diese auch erfolgreich gemeistert.

Die notwendigen Ausbildungsinhalte hat jeder der Teilnehmer gelernt, geübt und konnte diese auch demonstrieren.

Dementsprechend erhielten alle Prüflinge nach der Prüfung am Ende des Kurses den Windsurfgrundschein des DSV. Dazu nochmals herzlichen Glückwunsch !

 

Die üblichen Herausforderungen des Wassersports am Binnensee -wie beispielsweise fehlender Wind an einem Tag und „zu viel“ Wind am anderen Tag- konnten der durchgängig hohen Motivation und Lernbereitschaft keinen Abbruch tun.

Der theoretische Teil war nicht unbedingt jedermanns Favorit, vor allem nicht nach vorheriger Wasserzeit. Es wurden aber auch in diesem Bereich sehr gute Leistungen erzielt.

Die Ausbildung in Theorie und Praxis fand über 6 Termine an 3 aufeinander folgenden Wochenenden statt. Betreut wurden die Teilnehmer dabei von 3 lizensierten DSV-Ausbildern.

Die Veranstaltung fand nikotin- und alkoholfrei statt

Start des Surfkurses 2022

(11.07.) Der diesjährige Surfkurs des WSSC startete -nach dem obligatorischen C-Test- am letzten Wochenende mit den ersten beiden Einheiten. Samstag war der Wind nur sehr vereinzelt zum Surfen geeignet und so konnten die ersten „Schritte“ auf dem Board geübt werden. Sonntag kam der Wind aus einer -für uns- nicht ganz so schönen Richtung und machte das Üben auch nicht leichter. Zusätzlich wurde erstes theoretisches Basiswissen und erste Knoten vermittelt. 

Ein Satz mit X - Ansurfen ohne Wind und Surfer

(30.04.) Ähnlich wie beim Ansegeln, spielte das Wetter beim Ansurfen nicht wirklich mit. Zuviel Wasser von oben, „fast winterliche“ Temperaturen und -für echte Surfer- vielleicht etwas wenig Wind.

Bedingungen also, die unsere Windsurfer wohl nicht hinter dem Ofen hervorlocken konnten. 

Lediglich die die „Verantwortlichen“, d.h. die Regattaleitung war anwesend, um potentiell hart gesottenen und spontanen Windsurfern die Möglichkeit für eine Regatta offen zu halten.

Es konnte keine Regatta gestartet und auch kein weiteres Material für die anstehende Saison aufgeriggt werden - so wurde kurzerhand ein planerisches Arbeitsmeeting daraus. 

Aktuell ist ja eine zwingende Anmeldung für Events des WSSC über SpielerPlus nicht notwendig.

Für Windsurf-Regatten werden wir es zukünftig jedoch so handhaben, daß sie -zusätzlich zur Homepage- über SpielerPlus angekündigt und ggf. auch kurzfristig und nur über SpielerPlus abgesagt werden.

Bitte meldet Euch also über SpielerPlus an, so daß wir -z.B. bei zweifelhaften Bedingungen- über diese Plattform kommunizieren können. Prüft also bitte unbedingt den Event Status in SpielerPlus.